Die Orgel der Gedächtniskirche – ein besonderes Klangerlebnis

 

Lesen Sie hier kurze Statements zur Orgel der Gedächniskirche. Gerne können auch Sie etwas zu unserer Orgel sagen. Senden Sie uns einfach ein E-Mail.

 

-----

„Unsere Kirchenmusik verzeichnet in den letzten Jahren erfreuliche Aufbrüche. Die Orgel aber bleibt für mich das Herzstück. Wenn sie im Gottesdienst schweigt, fehlt mir etwas. Durch ihre Klangvielfalt geschieht Verkündigung des Evangeliums auf ganz unnachahmliche Weise.“

 

Søren Schwesig, Stadtdekan und Pfarrer an der Gedächtniskirche

 

-----

 

„Der herrliche Orgelklang,  den ich in den 90er Jahren in der Gedächtniskirche gehört habe, hat in mir den Wunsch geweckt, Organistin zu werden. Damit der Klang der Orgel weiterhin Menschen bewegt, ist die rechtzeitige Pflege des Instrumentes unbedingt notwendig.“ 

 

Saiko Suzuki, Organistin an der Gedächtniskirche

 

-----

 

„Eng verbunden mit dem Bau und dem Spiel dieser Orgel freue ich mich sehr über die Erneuerung „meiner Heimatorgel“. Gerne werde ich eine Patenschaft übernehmen.“

 

Prof. Helmuth Rilling, ehemaliger Organist und Kantor an der Gedächtniskirche sowie Gründer der Internationalen Bachakademie Stuttgart

 

-----