ImPuls - Ökumenische Vortragsreihe

In einer losen Reihenfolge laden wir zu Vortragsabenden ein, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen und religiösen Themen beschäftigen. Die Reihe findet im Verbund mit der evang. Nordgemeinde; St. Georg, und der Waldkirchengemeinde statt.

Unsere Aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage oder im Gemeindebrief.

 

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Heidi Essig, 0711/292 548, E-Mail: heidi.essig-hinzdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Anstoß Reformation

 „Ecclesia semper reformanda“ – dass Gestalt und Auftrag der Kirche nie ein für alle Mal gegeben sind, darüber ist im Streit zwischen der katholischen Amtskirche und den Reformatoren die Einheit verloren gegangen, obwohl diese Aussage sowohl in der einen wie in der anderen Kirche Reformen rechtfertigt.

 

Diese drei Worte formulieren ja schließlich nichts anderes als die schlichte Tatsache, dass der Auftrag, Leib Christi in der Welt zu sein, für die jeweiligen Menschen gilt. Dass dies die katholische und evangelische Kirche aktuell vor allem in Form einer Krise erleben, ist eine schmerzliche Realität: In den tiefgreifenden Konflikten, die unsere Welt und Gesellschaft spalten, vermissen viele die frohe Botschaft sowie deren Kraft und Autorität - gerade im Gegenüber zu Hass, Gewalt und Menschenverachtung. Und dies oft bei behaupteter extremer Frömmigkeit auf der einen Seite beziehungsweise in Verteidigung des christlichen Abendlandes auf der anderen Seite.

 

In der Reihe Anstoß Reformation wollen wir an einigen Brennpunkten genauer hinsehen, durchaus ökumenisch bewegt im Laufe des Jahres, in dem wir des Reformationsjubiläums gedenken.