Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …

… und verbindet Frauen in mehr als 100 Ländern der Welt miteinander!

 

Weltgebetstag der Frauen

Freitag, 2. März | 18 Uhr | Rosenbergkirche

 

Kommen Sie mit in das kleinste Land Südamerikas: Surinam

Aus Südamerika kommt im Jahr 2018 der Weltgebetstag zu uns. Surinam ist sein kleinstes Land und doch eines seiner buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln.

Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Gen1, 31) Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern.

 

Am Weltgebetstag erzählen Frauen aus Surinam von ihrem Alltag und Glauben. Rund um den Erdball werden im gemeinsamen Gebet Sorgen, Wünsche und Hoffnungen vor Gott gebracht. Gemeinsam setzen wir uns im Gebet genauso wie im Handeln für Gerechtigkeit, Frieden und ein würdevolles Leben für Frauen und Mädchen weltweit ein.

 

Ein Team wird den Gottesdienst gestalten. Wer gerne mitmachen möchte, melde sich bei Pfarrer Eckhard Benz-Wenzlaff, Tel: 290886