Figuralchorkonzert

Das Flügelschlag-Quartett

Carmina Burana

Fassung für zwei Klaviere und Schlagzeug

 

Sonntag, 22. April 2018 |  18 Uhr |Gedächtniskirche

 

Mitwirkende:

Leonie Stauch, Sopran

Marcus Elsäßer, Tenor

Daniel Raschinsky, Bass

Kinderchöre der Waldkirche Stuttgart (Clara Steuerwald, Leitung)

Figuralchor der Gedächtniskirche Stuttgart

Flügelschlag-Quartett

Leitung: Alexander Burda

 

Karten zu 17 € (ermäßigt 12 €) an der Abendkasse

und zu 14 € (ermäßigt 9 € ) im Vorverkauf

Vorverkauf: SKS Russ (Tel: 0711-16 35 32 1)

und über das Gemeindebüro der Gedächtniskirche (Tel: 0711-22 45 11 15)

 

Freuen Sie sich auf die stimmgewaltigen und mitreißenden Carmina Burana – jene in Latein und Mittehochdeutsch verfasste Liedersammlung aus dem Kloster Benediktbeuern, der Carl Orff 1935/36 eine moderne und doch mittelalterlich anmutende musikalische Gestalt verlieh. Inhaltlich erzählen die weltlichen Lied- und Dramentexte von der Wechselhaftigkeit des Glücks und der Flüchtigkeit des Lebens. Sie besingen die Freude über den Frühling und die damit verbunden Gefühle, die Genüsse und Gefahren von Trinken, Völlerei, Glücksspiel und sparen auch drastische Erotik nicht aus, wenn es um die Wollust geht.

Unterstützt wird der Figuralchor vom Flügelschlag-Quartett, einem aus je zwei Pianisten und Perkussionisten bestehenden Ensemble und die ehemalige Chorassistentin des Figuralchors, Clara  Steuerwald, bringt ihren Waldkinderchor ein. Marcus Elsäßer und Daniel Raschinsky bereichern als treue Konzert- und Kantaten-Mitstreiter an der Gedächtniskirche das Solistenteam, zu dem sich aus den Reihen des Chores Leonie Stauch gesellt,  die im vergangenen Jahr Bundespreisträgerin im Fach Gesang bei Jugend musiziert war.

 

Download Flyer