Glockenspaziergang

Samstag, 30. Juni | 16 Uhr | vor der Paul-Gerhardt-Kirche

„Ein Glockenton fliegt durch die Nacht …“

– das geschieht einem vor allem entlang der Rosenbergstraße. Von allen Richtungen läuten die Glocken. Wir wollen die Rosenbergstraße entlang spazieren und den Geschichten und Klängen der Paul-Gerhardt- Kirche, der Rosenberg- und der Johanneskirche, der Diakonissenkirche wie auch der Russischen und der Gedächtniskirche sowie den Glocken von St. Fidelis lauschen. Wie sind die Glocken gestimmt, wie alt sind sie und auch wie schwer? Kann man eine Melodie heraushören? Wer hat die Glocken gegossen?

Kommen Sie mit auf einen abwechslungsreichen Glockenspaziergang, bei dem uns das eine oder andere Geläut am Weg grüßen wird. Georg Ammon