Corona und die digitalen Medien

Ein kleiner Hoffnungsstreifen an unserem Kirchturm

Die gottesdienstlose Zeit haben wir – Gott  sei  Dank! - nun hinter uns. Seit dem 10 Mai finden in unseren Kirchen wieder Gottesdienste statt, wenn auch in stark eingeschränkter Form. Konzerte und andere Veranstaltungen leider noch nicht.

 

Eins hat uns die Corona-Zeit aber gelehrt. Die modernen Medien haben uns vielfältige Möglichkeiten eröffnet, miteinander in Kontakt zu treten und unseren Glauben zu leben, wenn die normalen Gottesdienste, Gruppen und Kreise nicht stattfinden können.

 

Die Kurzandachten für jeden Sonntag zum Beispiel, die auf der Homepage veröffentlich wurden und auch an den Kirchportalen bereit lagen. Oder die sehr gelungenen  musikalischen Andachten, aufgenommen in unseren drei Kirchen, die über YouTube und unsere Homepage verbreitet wurden.

 

Einiges davon wird sicher weiter gehen.

 

 

Bibel digital

ist ein neues Angebot unserer Gemeinde zu einem digitalen Treffen. Machrn Sie mit!

 

Hier finden Sie die musikalischen Andachten

 


12 Uhr Mittagsandacht `Nur Mut – 3 Minuten Zuversicht´

Ein Kreis von  acht Theologinnen und Theologen aus dem Kirchenkreiswollen mit ihren Andachten Mut machen, zum Nachdenken anregen und Zuversicht verbreiten.

https://www.youtube.com/channel/UCdKI54gce0cZHJRCnAOC7IA

www.stuttgart-evangelisch.de

https://www.facebook.com/Ev.Kirche.Stuttgart/

 

 

Das ZDF überträgt jeden Sonntag um 9.30 Uhr einen Gottesdienst, abwechselnd evangelisch und katho­lisch, den Sie auch im Live-Stream mitverfolgen und danach noch die ganze Woche in der Mediathek ansehen können. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste