Abendmusik Kurtz-Weill

© Jana Groß

Samstag, 1. Februar | 19 Uhr | Gedächtniskirche

 

Anne Schneider, Sopran;

Susanne Stock, Akkordeon

 

Ein Komponist und eine Stimme und ein Akkordeon.

 

Beim Programm "KurtzWeill" sind mit Susanne Stock am Akkordeon und mir zwei Akteurinnen auf der Bühne, die mit Musik von Kurt Weill zwischen "Ernster" und "Unterhaltungsmusik" changieren.
Kurze Moderationen und eingeflochtene Übersetzungen der vorrangig englischen Stücke lassen einen zusammenhängenden Fluss entstehen, der das Publikum durch den Abend trägt.
Ein Komponist und eine Stimme und ein Akkordeon. Das sind die einfachen Ingredienzien für einen turbulenten kurzweiligen Abend. Anne Schneider mit ihrer Stimme und Susanne Stock am Akkordeon bereiten mit Musik von Kurt Weill die Bühne für Frauengestalten in unterschiedlichen Lebenslagen – Barbara und Jenny, Miriam und Susan und und und – alle auf der Suche nach Mr. Right. Wir begegnen verliebten und verzweifelten, melancholischen und triumphierenden, begierigen und naiven Frauen und erleben eine ebenso köstliche wie berührende Mischung aus Kurt Weills Ohrwürmern und weniger bekannten Melodien von ihm. Langeweile geht anders!

 

 

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten!

 

Download: Einladungsflyer