Figuralchorkonzert

© Lutz Stegemann

Figuralchor

“Annelies” – musikalische Erinnerung an Anne Frank

Anne Frank

Sonntag, 29. März | 18 Uhr |Gedächtniskirche

 

„Annelies“ ist der vollständige Vorname von Anne Frank. Der britische Komponist James Whitbourn hat ihr ein Oratorium gewidmet, das der Figuralchor samt Solistin und Instrumentalisten unter Leitung von Alexander Burda zur Aufführung bringen wird. Ausschnitte aus Anne Franks berühmtem Tagebuch werden musikalisch in Szene gesetzt, Angst und Hoffnung angesichts der dramatischen Ereignisse drücken sich in unterschiedlich besetzten Kapiteln aus. Interessantes Detail: das Oratorium wurde am 12. Juni 2009, Anne Franks 80. Geburtstag, in seiner kammermusikalischen Version in Den Haag uraufgeführt. Damals war das Pfarr-Ehepaar Barbara Wenzlaff und Eckhard Benz-Wenzlaff Gastgeber in der dortigen Deutschen Evangelischen Kirche.


Mitwirkende:

Leonie Stauch, Sopran

Christel Meckelein, Violine

Akiko Arakaki, Klarinette

Mona Primke, Violoncello

Kristina Pfeffer, Klavier

Figuralchor der Gedächtniskirche Stuttgart

Leitung: Alexander Burda

 

Karten zu 17 € (ermäßigt 12 €) an der Abendkasse und zu 14 € (ermäßigt 9 €) im Vorverkauf im Gemeindebüro der Gedächtniskirche oder bei Clarissa Soder nach den Gottesdiensten