Weihnachtliches bei den Posaunenchören

Kurrende- und Turmblasen, Konzerte und festliche Bläsermusik in den Gottesdiensten, Seniorenheimen und auf den Straßen und Plätzen im Stuttgarter Westen - vielfältig ist das weihnachtliche Angebot der beiden Posuanenchöre.

 

Samstag, 8. Dezember| 14 - 17.30 Uhr

WestBlech, der Posaunenchor der Rosenbergkirche ist im Stuttgarter Westen unterwegs.

Er wird zu hören sein in der Gegend der Traubenstraße und Lerchenplatz, am Hölderlinplatz und Rosenbergplatz und an der oberen Schwabstraße

 

 

Montag, 17. Dezember I 19.30 Uhr| Gedächtnisgemeindehaus

Weihnachtsmusik des Posaunenchors der Gedächtniskirche und der VielHarmonie

Auch in diesem Jahr lädt der Posaunenchor alle Gemeindeglieder ein zu seiner heiteren traditionellen Weihnachtsfeier mit festlicher Bläsermusik, einer Weihnachtsgeschichte und anschließendem zwanglosem Büffet der Musizierenden. Die GedächtnisVielharmonie wirkt ebenfalls wieder mit. Beide Ensembles freuen sich, wenn die Zuhörerschar die Anzahl der Spielenden deutlich übersteigt, denn der Abend ist für die ganze Gemeinde offen und richtet sich nicht nur an Angehörige und treue Fans!

 

Turm- und Kurrende-Blasen 

Auch in diesem Jahr bläst der Posaunenchor der Gedächtniskirche in der Adventszeit und an Weihnachten:

An den Adventssonntagen ab 9 Uhr vom Turm und am Heiligen Abend traditionell auch wieder nach den beiden Weihnachtsgottesdiensten.

Am 4. Advent ist wieder das Spielen von Weihnachtsliedern in den Martha-Maria-Häusern an der Hölderlinstraße vorgesehen.

Am 24. Dezember bläst der Chor vormittags, wie jedes Jahr, Kurrende im nördlichen Gemeindebereich.