Gemeindereise nach Israel

Vom 26. Oktober bis 3. November 2019 führen Pfarrerin Barbara Wenzlaff und Pfarrer Eckehardt Benz-Wenzlaff eine Gemeindereise nach Israel durch.

© Barbara Wenzlaff

An die Reiselustigen der Gemeinden!

„Jerusalem ist eine Stadt, in der man zusammenkommen soll … Wünschet Jerusalem Frieden!“ (aus Psalm 122)

 

Gemeindereise mit der Waldkirchengemeinde nach Israel.

Leitung: Pfarrerin Wenzlaff und Pfarrer Benz-Wenzlaff

 

vom 26.10. – 03.11.2019

 

Nicht nur einmal waren mein Mann und ich mit Gemeinden und mit der Familie in Israel, so dass wir gerne auch Ihnen dieses Land mit seiner tiefverwurzelten Geschichte zeigen möchten. Wir bewegen uns auf den Spuren der biblischen Geschichten und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Wie z.B. Cäsarea, den Nationalpark Megiddo, Nazareth, den See Genezareth, die Golan-Höhen, den Berg Bental, den Berg der Seligpreisungen, Tabgha, das Jordantal, samt Taufstelle Qasr el Yahud, Jerusalem, Dominus Flevit, Garten Gethsemane, Bethlehem, das Projekt „Lifegate“ in Beit Jala, die Geburtskirche, Jerusalem, die Via Dolorosa, die Grabeskirche, Tempelberg, Außenbesichtigung von Felsendom und der Al Aqsa Moschee, das Jüdische Viertel, die Klagemauer, die Davidstadt, den Zionsberg, die Holocaustgedenkstätte Yad Vashem, das Israel- Museum, das Gartengrab, das Tote Meer, Masada und Qumran. Das gegenwärtige Israel mit seinen vielfältigen Themen wird uns beschäftigen. Wir haben die Ziele bewusst ausgewählt, die Gelegenheit für Gemeinschaft und Besinnung ist uns wichtig.

Drei Übernachtungsstationen bei 9 Reisetagen werden wir haben: Netanya am Mittelmeer, Kibbuz Kinar am See Genezareth und Jerusalem in Judäa.

Preis pro Person im Doppelzimmer: EUR 1.595,- Einzelzimmerzuschlag:          EUR 598,-

Die Flyer und die Anmeldungen liegen in den Gemeindehäusern und Kirchen aus.

Ich hoffe, Ihr Interesse geweckt zu haben. Gerne erzähle ich mehr und beantworte Ihre Fragen persönlich.

Barbara Wenzlaff

 

Weitere Informationen im Israel-Info Flyer