Lisa Weil, die neue Erzieherin am Gedächtniskindergarten stellt sich vor

Liebe Gemeindemitglieder,

ich - Lisa Weil - bin die neue Erzieherin des Gedächtniskindergartens. Ich arbeite mit Stefanie Bröckl, der Leiterin des Gedächtniskindergartens,  zusammen.

Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Stuttgart-Sillenbuch und habe nach dem Abitur Grundschullehramt studiert, das ich auch erfolgreich abgeschlossen habe. Anschließend war ich als Klassenlehrerin in einer Internationalen Vorbereitungsklasse im Hallschlag tätig. Zuvor habe ich schon – vor allem im Rahmen von ehrenamtlichen Tätigkeiten – viel mit Kindern gearbeitet (Gruppenleitung im Ferienwaldheim, Leitung einer Jungscharguppe, Leitung eines Computerkurses, Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung für geflüchtete Kinder, Babysitten, reguläre Nachhilfe).

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich nun aber gegen das Grundschullehramt entschieden, da der defizitorientierte Ansatz, die fehlende pädagogische Freiheit als auch die fehlende Zeit zur individuellen Förderung meinem pädagogischen Ethos widersprechen.

Stattdessen möchte ich bei meiner Arbeit mit Kindern einen pädagogischeren Schwerpunkt setzen und intendiere, die Kinder individuell und stärkenorientiert zu fördern.

Besonders freue ich mich auf die weitere Arbeit mit den „wunderbaren“ Kindern des Gedächtniskindergartens.

Falls Sie Fragen an mich haben, können Sie gerne auf mich zukommen.

Ich freue mich auf unsere zukünftige Zusammenarbeit.

Lisa Weil