VORFREUDE AUF GEMEINSAMEN POSAUNENCHOR

Liebe Gemeinde,

ich freue mich, Anfang 2021 die Ausbildung von neuen Jungbläserinnen und Jungbläsern zu übernehmen. Anfänger und Wiedereinsteiger, jung oder alt, sind herzlich eingeladen, die Grundlagen des Spiels auf Trompete, Horn, Posaune oder Tuba in Einzel- und Gruppenunterricht zu lernen. In absehbarer Zeit werde ich die Leitung des fusionierten Posaunenchors der Magdalenenkirchengemeinde übernehmen, und in wöchentlichen Proben werden wir dabei verschiedene Werke der Posaunenchorliteratur erarbeiten, die dann in Gottesdiensten und bei Konzerten zur Aufführung gebracht werden.

Meine musikalischen Wurzeln liegen in der Kirchen- sowie der Schulmusik. Ich begann das Trompetespielen zunächst im Posaunenchor Stuttgart-Vaihingen. Nach einem Wechsel an die Stuttgarter Musikschule durfte ich mit verschiedenen Jugendorchestern vielfältige Konzerte im In- wie im Ausland spielen. Nach dem Abitur führte mich der Weg an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, wo ich nun bei Florian Schiessler und Bastian Stein Schulmusik mit den Hauptfächern Trompete und Jazztrompete studiere. Weitere Fächer sind Gesang, Dirigieren sowie Klavier. Ich bin derzeit in verschiedenen Jazzensembles der Hochschule sowie im „Schwäbischen Posaunendienst“, einem Auswahlensemble des EJW, an der Trompete zu hören. Es bereitet mir sehr viel Spaß, anderen Menschen die Freude an der Musik zu vermitteln. Vor diesem Hintergrund möchte ich mich gerne in die Kirchenmusik der Magdalenenkirchengemeinde einbringen und bin gespannt, welche Töne hier bald erklingen werden.

 

Herzliche Grüße Benedikt Kasprik

Infos: 0157 542 42 683